"Hear! See! Speak!"

Airbrush von Kunst-Skulp­tu­ren, mit Bildhaue­rin Julia Hanzl

Julia Hanzl ist eine renom­mier­te Wiener Bildhaue­rin, Kerami­ke­rin und Skulp­tur-Bildne­rin. Ihr bezau­bern­des Äußeres würde es nicht nahele­gen, welch grotes­ke und provo­kan­te Kunst­wer­ke ihrem Geist entsprin­gen. Meine Aufga­be war die Airbrush-Bemalung ihrer handge­form­ten Figuren und Skulpturen.

Airbrush Bemalung von Figuren, Skulp­tu­ren, Plasti­ken und 3D-Kunstobjekten

Ich würde mir fast jede Skulp­tur von Julia Hanzl sofort ins Wohnzim­mer stellen, denn ich finde sie “rocken” und lassen nieman­den unbeein­druckt. Bisher durfte ich fünf Figuren der Künst­le­rin mit dem Airbrush bemalen, eine sehr spannen­de Aufgabe!

Zusam­men­ar­beit mit Julia Hanzl

Alles begann, als die Künst­le­rin einen Airbrush­kurs bei mir besuch­te. Sie wollte lernen, Ihre Kunst­wer­ke mit der Airbrush­tech­nik zu bemalen. Eine sehr gute Idee, weil mit dieser Maltech­nik ist es vergleichs­wei­se einfach möglich, Schat­tie­run­gen zu betonen und kräfti­ge Farben gleich­mä­ßig aufzu­tra­gen, ohne dabei die Oberflä­che zu berüh­ren. Als Airbrush-Lehrer bin ich natür­lich bemüht meine Schüler*innen möglichst für die Airbrush­ma­le­rei zu begeis­tern und zu motivie­ren, denn es braucht viel Übung und Hinga­be, bis man die Airbrush­pis­to­le vollends beherrscht.

Begeis­tert war Julia sofort von den Möglich­kei­ten, die sich durch diese neue Art der Farbauf­brin­gung ergaben. Da Ihre größte Leiden­schaft aber die Bildhaue­rei und das Skulp­tur-Bilden ist, kam sie letzt­lich auf die Idee mir den Auftrag zu ertei­len, die Airbrush Bemalung einer Ihrer Figuren, der “Domestic Cat”, durchzuführen. 

The “Domestic Cat”, Airbrush einer Keramik-Figur

So ging die Arbeit in ihrem Atelier weiter und gemein­sam arbei­te­ten wir an der Fellstruk­tur und den Gesichts­zü­gen dieser “beson­de­ren Katze”. Die Künst­le­rin war mit dem Ergeb­nis sehr zufrie­den und so bekam ich auch den Auftrag für die Airbrush-Bemalung einer weite­ren Plastik, des “Cocklobsters”.

Airbrush Domestic Cat
Peter Eichin­ger — Bemalung der “Domestic Cat
Domestic Cat Painting
Julia Hanzl fügt letzte Details hinzu
Domestic Cat
“Domestic Cat”

The “Cocklobs­ter”, Airbrush auf Kunst-Skulpturen

Nicht gerade sehr appetit­an­re­gend ist diese Delika­tes­se — der Hummer mit, naja, etwas anderer Kopfform… Was will Sie uns damit sagen?

Jeden­falls war es meine Aufga­be eine, natür­lich wirken­de, leuch­ten­de Oberflä­che zu malen. Der “Kopf” sollte dabei beson­ders glänzen. Wir waren uns erst nicht ganz sicher, wie die Airbrush Bemalung dieser Skulp­tur ankom­men würde, aber das Feedback der Galle­ris­ten war sofort durch­wegs positiv.

Cocklobster
The “Cocklobs­ter”

Kunst­mes­se Art Vienna 2019 in der Hofburg

Beide Werke, “Katze und Hummer”, wurden von den Galerien “Artziw­na” und “Aa collec­tions” bei der “Art Vienna” präsen­tiert. Es war mir eine große Ehre, dass auf den Hinweis­schil­dern zu den Skulp­tu­ren auch mein Name genannt wurde.

Vienna Art Fair
Messe in der Wiener Hofburg
Cocklobster Artfair
“Cocklobs­ter” bei der Vernissage

In guter Gesellschaft

Was mich beson­ders beein­druck­te war die promi­nen­te “Nachbar­schaft” unserer Expona­te. So waren nur wenige Meter vom “Cocklobs­ter” und der “Domestic Cat” Werke von Andy Warhol, Keith Haring, Banksy und Hermann Nitsch ausge­stellt. Später bekamen wir die Nachricht, dass auch der Bundes­prä­si­dent, Dr. Alexan­der Van der Bellen, die Messe besuch­te und sich für den “Cocklobs­ter” interessierte.

Cocklobster meets VdB
Der Bundes­prä­si­dent und seine Gattin beim “Cocklobs­ter”
Cocklobster Artfair
positi­ve Reaktio­nen beim Publikum

“Hear! See! Speak!” und “Cocklobs­ter II”

Nach dem Erfolg der ersten beiden Airbrush-Skulp­tu­ren, kam es zu zwei weite­ren Koope­ra­tio­nen. Mit “Hear! See! Speak!” bemal­te ich zum ersten Mal einen Bronze­guss, Julia gab mir dabei weitge­hend freie Hand. Beim “Cocklobs­ter II” eine größe­re und liegen­de Varian­te der ersten Versi­on, welche übrigens bereits an einen bekann­ten Firmen­chef verkauft wurde, wusste ich ja bereits was zu tun war.

"Hear! See! Speak!"
Bronze­skulp­tur “Hear! See! Speak!”
"Hear! See! Speak!" im Atelier
Arbeit an der Bronze­skulp­tur im Atelier
Julia Hanzl mit ihrem Werk
Julia Hanzl mit ihrem Werk “Hear! See! Speak!” bei der Wikam Artfair Vienna
Cocklobster II
The “Cocklobs­ter II”

“The Skull­fi­sh” — “Nur tote Fische schwim­men mit dem Strom”, Bronze­guss mit Airbrushbemalung

Unser bisher letztes gemein­sa­mes Werk war der “Skull­fi­sh”, eine etwas ältere Arbeit von Julia Hanzl, die durch die Airbrush­ma­le­rei ein neues Erschei­nungs­bild erhal­ten sollte.

Wie das bei der Kunst so ist, kann nicht jedes Werk seinen Erschaf­fer oder seine Erschaf­fe­rin überzeu­gen. Da wir auch nach mehre­ren Änderungs­ver­su­chen mit dem Ergeb­nis nicht vollends zufrie­den waren, stell­ten wir die Arbeit daran vorüber­ge­hend ein. Ich hoffe es geht trotz­dem bald weiter mit der Airbrush-Bemalung von diesem oder anderen Kunstobjekten.

Skullfish im Atelier
The “Skull­fi­sh”

Airbrush auf Kunst-Plasti­ken, eine tolle Erfahrung

Danke an Julia Hanzl für die tolle Zusam­men­ar­beit und, dass sie mir diesen Einblick in die Kunst der Bildhaue­rei gewährt hat. Außer­dem konnte ich etwas in die gehobe­ne Kunst­sze­ne hinein­schnup­pern. Es war sehr spannend und ich freue mich auf zukünf­ti­ge Künstler-Kooperationen.

Inter­es­se an einer künst­le­ri­schen Zusammenarbeit?

Wenn Sie auch eine Skulp­tur, Figur, einen 3D-Druck oder ein anderes dreidi­men­sio­na­les Objekt haben, dass ich für Sie bemalen soll, nehmen Sie gerne Kontakt auf!