Airbrush Shoes

Airbrush Your Sneakers Workshop im Wiener Donauzentrum

Da ich in unmit­tel­ba­rer Nachbar­schaft aufge­wach­sen bin, war mir das Donau­zen­trum sehr vertraut. Nun hatte ich die Ehre in dessen Auftrag zu arbei­ten. Weniger vertraut war mir das Thema “Airbrush auf Schuhen”, doch nach einer kurzen Einar­bei­tungs­pha­se war ich bereit für den Workshop bei der Fashion Week 2019.

Fashion Week — Airbrush Sneakers

Das Programm des Einkaufs­zen­trums laute­te “Fashion Week”. So wurde an einem der Sammel­punk­te ein, so genann­tes, “Fashion Villa­ge” mit einer große Bühne und Catwalk im Zentrum aufge­baut. Rund um die Bühne gab es verschie­de­ne Workshop Statio­nen an denen Passan­ten Verschie­de­nes zum Thema “Mode” auspro­bie­ren konnten. Dort sollte auch ich mit meinen “Airbrush Schuhen” stehen.

Den ersten Kontakt mit mir stell­te eine Mitar­bei­te­rin einer PR-Agentur her. Sie war, auf der Suche nach origi­nel­len Workshop-Ideen, auf meine Website gesto­ßen. So hatte Sie den Plan entwi­ckelt mit mir einen “Airbrush Your Sneakers” Workshop auf die Beine zu stellen. Als ich “Donau­zen­trum” hörte, war ich sofort mit an Bord und wir erarbei­te­ten die Details.

Auch wenn ich es bereits gewohnt war, Airbrush­kur­se zu veran­stal­ten, gab es doch einige Heraus­for­de­run­gen. Zum einen war da die Tatsa­che, dass ich kaum Erfah­rung mit der Bemalung von Schuhen hatte. Zum anderen sollte ich die Workshops mit bis zu zwölf, zufäl­lig vorbei­ge­hen­den, Passan­ten abhal­ten. Diesen müsste ich dann noch zuvor die Airbrush­tech­nik beibrin­gen. Hinzu kam die Frage, woher eigent­lich diese vielen Sneakers kommen sollten. Es war nämlich nicht geplant, diese zur Verfü­gung zu stellen.

Flames Sneaker
Custom Flames mit Schlangenhaut

Workshop Vorbe­rei­tung — Airbrush Schuhe

Der erste Schritt war es jeden­falls, mich mit der Airbrush-Bemalung von Schuhen ausein­an­der­zu­set­zen. Einige No-Name-Sneakers waren schnell gelie­fert und ich entschied mich dafür ein paar Proto­ty­pen mit gängi­gen Motiven zu gestal­ten. Ich verwen­de­te einfa­che Techni­ken wie Airbrush kombi­niert mit Molotow-Stiften und Freihand-Schablo­nen. Weil ich mit großem Andrang beim Event rechne­te, schul­te ich meine Frau als Verstär­kung vor Ort ein. Als letzte Rettung, sollte noch mein Vater, der die Airbrush­tech­nik ebenfalls beherrscht, vor Ort sein.

Graffiti Shoes
“Wien” als Graffi­ti-Schrift­zug, schwer zu lesen
Airbrush Space Shoes
“Space” — ein empfeh­lens­wer­tes Motiv für Anfänger*innen

Schuhe bemalen — Action!

Dann war es soweit, einen Tag davor wurde alles aufge­baut. Ich war faszi­niert vom Einkaufs­zen­trum bei Nacht, alles leer, Endzeit­stim­mung. Wie gerne hätte ich die Inline­skates ausgepackt! 

Am Tag des Events ging es gemäch­lich los, die Leute waren inter­es­siert am Angebot, trauten sich aber nicht so ganz. Alle bestaun­ten meine Proto­ty­pen. Ich hatte auch Schnell­an­lei­tun­gen “Wie lerne ich Airbrush in 10 Minuten” auf die Tische geklebt. Langsam nahm die Sache fahrt auf und einige nahmen Platz. Die meisten waren schon über Facebook infor­miert worden und hatten ihre eigenen Sneaker mitge­bracht. Andere kauften sich die Schuhe für den Workshop direkt oberhalb, beim Deichmann.

Leider war es zu stres­sig um Fotos für diesen Blog zu machen, aber es geriet nie außer Kontrol­le. Alle Teilnehmer*innen, sowie die Veran­stal­ter konnten zufrie­den­ge­stellt werden. Gegen Ende ließ die Diszi­plin etwas nach, ein Famili­en­va­ter “tätowier­te” seine gesam­te fünfköp­fi­ge Familie mithil­fe seiner neu erlern­ten Maltechnik 🙂

Airbrush Disco Shoes
Auch Leder­schu­he eignen sich zur Airbrushbemalung

Airbrush Sneakers — On the Catwalk

Als relati­ver “Modemuf­fel”, war die paral­lel statt­fin­den­de Modeschau ein Novum für mich, doch ich hatte unerwar­tet viel Spaß dabei! Hübsche und witzi­ge Modells präsen­tier­ten Kreatio­nen der öster­rei­chi­schen Star-Designe­rin Marina Hoerman­se­der. Diese lernte ich sogar am Vorabend, unwis­send ihrer Person, kurz kennen.

Girl Airbrush Shoes

Anekdo­te zum Schluss: Der Schlüssel

Das innigs­te Erleb­nis des Abends hatte ich dann ganz am Schluss. Da das Donau­zen­trum bereits geschlos­sen hatte, lieh ich mir den Schlüs­sel der Securi­ty, um mein Auto über den Hinter­ein­gang einzu­räu­men. Als ich fertig war, gab ich den Schlüs­sel an eine andere Workshop-Betrei­be­rin weiter. Der Securi­ty Mann infor­mier­te mich dann, dass im Falle eines Verlus­tes des Schlüs­sels, alle Schlös­ser im Einkaufs­zen­trum ausge­wech­selt werden müssten. Dadurch würde mir eine Rechnung von rund 70.000 € entste­hen, da ich zuvor, ohne darüber nachzu­den­ken, die Übernah­me des General­schlüs­sels(!) mit meiner Unter­schrift bestä­tigt hatte. Ich weiß nicht, ob der Nacht­wäch­ter sich da einen Spaß mit mir erlaub­te. Jedoch ließ ich mir dann nochmals telefo­nisch versi­chern, dass der Schlüs­sel gut verwahrt wird. Trotz des anstren­gen­den Tages, fiel es mir dadurch schwer einzuschlafen 🙂

Gerne unter­stüt­ze ich Sie auch bei Ihrem Event!

Planen Sie auch ein Event und möchten dieses mit einer Airbrush-Aktion promo­ten? Lesen Sie mehr auf der Themen­sei­te Event und Business oder nehmen Sie gerne direkt mit mir Kontakt auf.

Rainbow Shoes
Beim “Rainbow” beginnt man immer mit der hells­ten Farbe
Painting Shoes
Airbrush Your Sneakers!