Airbrush Motorrad

Motor­rad­tank Bemalung Custom Bike “Ice Fire”

Dieses wunder­schö­ne Custom Bike bekommt eine neue Airbrush Design­la­ckie­rung. Sehen Sie, wie die Bemalung des Motor­rad­tanks, Farbschicht für Farbschicht, aufge­baut wird. Ein beispiel­haf­ter Eindruck wie aufwän­dig solche kunst­vol­len Gestal­tun­gen umgesetzt werden.

Custom­bike “Icefire”

Das Konzept der Motor­rad­tank Bemalung war sehr klar vorge­ge­ben. Die Idee war nicht neu, denn ähnli­che Designs hat man, zumin­dest in Magazi­nen und Fernseh­for­ma­ten, schon öfter gesehen. So genann­te “Custom Flames” oder “Hot Rod Flames” werden in zwei farbli­chen Ebenen überein­an­der­ge­legt und mit “Pinstri­pes”, also Hand-Linie­run­gen, umran­det. Ich freute mich über den Auftrag, weil ich so ein Design schon lange umset­zen wollte.

Die Spitzen sollten blitzen

Als kleine Beson­der­heit überleg­ten wir uns eine spezi­el­le Form der Flammen-Silhou­et­ten. Die Spitzen sollten nicht, wie gewohnt, geschwun­gen auslau­fen, sondern an Blitze erinnern. Ich skizzier­te ein paar Varian­ten und schnell stand der Entwurf für unsere „blitzen­den Flammen” fest.

Motor­rad­tank bemalen

Der Kunde hatte die Speng­le­rei-Arbei­ten, die Grundie­rung und die Grund­far­be in dunklem Blau-metal­lic bereits vom Lackie­rer durch­füh­ren lassen. So musste ich die Teile nur anschlei­fen und reini­gen und konnte gleich mit dem Design loslegen.

Motorradtank Hälfte
Grund­la­ckie­rung

Dafür “tapezier­te” ich den gesam­ten Motor­rad­tank mit Maler­krepp. Das bekann­te Klebe­band gehört immer noch zu meinen liebs­ten Klebe­scha­blo­nen. Auf der falten­frei­en Papier­ober­flä­che kann gut mit Bleistift gezeich­net und radiert werden. Ich arran­gier­te das Flammen­mus­ter und verdeut­lich­te die zwei Farbe­be­nen mit Filzstiften.

Motorradtank Skizze
Vorzeich­nung auf Malerkrepp

Dieser erste Schritt der Motor­rad Bemalung verlang­te mir bei diesem Projekt die größte Kunst­fer­tig­keit ab. Die Linien sollten sich gut über die Form der Teile schmie­gen und sich verspielt überla­gern. Gleich­zei­tig wollte ich ein symme­tri­sches Muster zeich­nen, was ich mir durch den Einsatz von Schablo­nen aus Trans­pa­rent­pa­pier erleichterte.

Motorradtank abgeklebt
Schablo­ne aus Trans­pa­rent­pa­pier erleich­tert Symmetrie

Skalpell!

Nun wurden alle Flammen ausge­schnit­ten und eine erste blaue Farbschicht aufge­sprüht. Das Blau sollte beson­ders inten­siv sein, heller als die zugrun­de liegen­de Farbe, aber nicht heller als das darauf folgen­de Hellblau.

Motorradtank Schablone
feins­te Schneidearbeit

Nachdem der erste Farbauf­trag vollendet war versie­gel­te ich mit Klarlack. An den schar­fen Farbüber­gän­gen blieben jedoch Kanten stehen, die sich dann erst durch den Zwischen­schliff wieder ebnen ließen.

Motorradtank Bemalung
nach dem Klarlack
Kanten im Lack
Kanten an den Rändern
Motorradtank anschleifen
nasser Zwischen­schliff

nächs­te Farbe

Jetzt benötig­te ich trans­pa­ren­ten Maskier­film, um die Maskie­rung für die zweite Farbe (Hellblau-metal­lic) ausschnei­den zu können. Zur Fehler­ver­mei­dung zeich­ne­te ich die Linien zuerst mit einem Folien­mar­ker nach.

Motorradtank Maskierfolie
trans­pa­ren­ter Maskierfilm

Ich dichte­te den Maskier­film noch zusätz­lich mit Maler­krepp ab, dann sprüh­te ich die hellblaue Farbe auf, welche ich danach wieder­um mit Klarlack versiegelte.

Motorradtank abgeklebt
sauber “maskiert”
Tank Lackierung
hellblau-metal­lic
Motorradtank Lackierung
dreifar­bi­ge Motor­rad­tank Bemalung

Einer­seits um die Kanten zu ebnen, anderer­seits, weil ansons­ten keine weite­re Farbschicht haften würde, müssen Klarlack Zwischen­schich­ten nach dem Trock­nen wieder fein angeschlif­fen werden.

Pinstri­pe Linierungen

Nachdem die Farbschich­ten vorge­legt waren, folgten die Linie­rungs­ar­bei­ten. Die hellblau­en Flammen wurden mit hellblau­en Linien umran­det, danach wieder Klarlack und Zwischenschliff.

Motorradtank Making
nicht sehr auffäl­lig, die hellblaue Linierung

weiße Lines ziehen?

Die dunkel­blau­en Flammen bekamen eine weiße Kontur. Ich verwen­de­te die Pinstri­pe-Farben von „House of Kolor“ und einen Linier­pin­sel mit mittel­lan­gen Haaren. Teilwei­se kamen auch Linier­bän­der von 3M zum Einsatz.

Pinstripes
sauber liniert
Motorradtank Hot Rod Flames
Pinstri­pe Linie­rung fertig

Die Endver­sie­ge­lung erfolg­te mit zwei Schich­ten Klarlack und anschlie­ßen­der Hochglanz Politur. Danach widme­te ich mich den anderen Teilen, welche ebenfalls mit diesem Design verschö­nert werden sollten.

Schicht­auf­bau dieser Motor­rad­tank Airbrush Bemalung

  1. Grundie­rung
  2. Grund­far­be mit Klarlack
  3. dunkel­blaue Flammen mit Klarlack
  4. hellblaue Flammen mit Klarlack
  5. hellblaue Pinstri­pes mit Klarlack
  6. weiße Pinstri­pes mit Klarlack
  7. Klarlack Doppel­schicht

Inter­es­se an Airbrush Motorrädern?

Falls Sie sich für Airbrush Design­la­ckie­run­gen auf Motor­rä­dern inter­es­sie­ren, empfeh­le ich einen Blick auf meine Themen­sei­te Motor­rad oder nehmen Sie gerne direkt mit mir Kontakt auf.